Yes We Scan

In diesem Jahr wurden nominiert

Eine unabhängige Jury wählt aus der Liste der Nominierten die "Gewinner" dieses Datenschutz-Negativpreises in der jeweiligen Kategorie. Diese Daten-Kraken werden am 25. Oktober, am Vorabend des Nationalfeiertages im Rahmen einer Gala bekanntgegeben.

Wie jedes Jahr haben alle Nominierten die Möglichkeit, sich mit Kommentaren an info@bigbrotherawards.at zu wenden. Wir veröffentlichen dann die Reaktionen unkommentiert und ungekürzt unter der jeweiligen Nominierung.

Kategorie "Kommunikation und Marketing"

  • Körberlgeld mit lokaler Suche
    Marc Shuttleworth, Ubuntu

  • Zwangsbeglückende NFC-Pflicht mit Nebenwirkungen
    Dr. Peter Bosek & Dr. Thomas Uher, Erste Bank

  • Phishing muß nicht Phishing sein
    Peter Neubauer, Paylife

weiter lesen ...

Kategorie "Business und Finanzen"

  • AMS-Alarm a'la BAWAG trifft AMS-Mitarbeiter
    Byron Haynes, BAWAG-PSK

  • XBox One - das Mediacenter als Spion im trauten Heim
    Steve Ballmer, Microsoft

  • Smart-Meter "OptOut" nur noch kurz erhältlich
    Reinhold Mitterlehner, ÖVP

weiter lesen ...

Kategorie "Behörden und Verwaltung"

  • Das pfeifen die Spatzen von den Dächern: Verpfeift den Whistleblower
    Beatrix Karl, ÖVP

  • Austro Control und die Entmündigung der Experten
    Dr. Heinz Sommerbauer, Mag. Johann Zemsky, Austro Control GesmbH

  • Vorsorgliche Chefs für gesündere Mitarbeiter
    Dr. Arno Melitopulos, TGKK

weiter lesen ...

Kategorie "Politik"

  • Argus 2 - Flächendeckende Kennzeichenerfassung
    Johanna Mikl-Leitner, ÖVP

  • Kontrolle der Rettungsgasse durch Ausbau der Überwachungskameras
    Doris Bures, SPÖ

  • Die NSA und das Schweigen der Lämmer
    Werner Faymann mit der gesamten Bundesregierung

weiter lesen ...

Kategorie "Weltweiter Datenhunger"

  • Irische Datenschutzbehörde: Partner in Crime
    Billy Hawkes

  • Android Backup sendet WLan Zugangsdaten unverschlüsselt an die Google Server
    Eric Schmidt, Google

  • ITU Techischer Standard zur inhaltlichen Überwachung der Netze
    Hamadoun Touré, ITU

weiter lesen ...

Volkswahl

  • NSA & GCHQ

Die "Gewinner" 2013

  • Kommunikation und Marketing:
    Körberlgeld mit lokaler Suche
    Marc Shuttleworth, Ubuntu
  • Business und Finanzen:
    XBox One - das Mediacenter als Spion im trauten Heim
    Steve Ballmer, Microsoft
  • Behörden und Verwaltung:
    Das pfeifen die Spatzen von den Dächern: Verpfeift den Whistleblower
    Beatrix Karl, ÖVP
  • Politik:
    Die NSA und das Schweigen der Lämmer
    Werner Faymann mit der gesamten Bundesregierung
  • Weltweiter Datenhunger:
    ITU Techischer Standard zur inhaltlichen Überwachung der Netze
    Hamadoun Touré, ITU
  • Lebenslanges Ägernis
    NSA - Yes we Scan:

Lebenslanges-Ärgernis

NSA - Yes we Scan

Von Anfang an bekennt sich der amerikanische Präsident dazu alle unsere Kommunikation, alle Emails, alle Telefonate abzuhören und zu analysieren. Das passiert alles im Rahmen unserer Gesetze und erfolgt mit großem Bedacht. Es ist unsere Aufgabe Amerika und seine Alliierten vor Gefahren zu schützen.
Kein europäischer Politiker hat mit dieser Aussage ein echtes Problem, sind wir doch alle freundschaftlich miteinander verbunden. Haben sich doch die ehemals Alliierten in der Koalition der Willigen in ihrem Kampf gegen das Böse in der Welt zusammengefunden. In ihrer vermeintlichen Kooperation haben die Staaten Europas übersehen, dass nach 9/11 mit der Verabschiedung des Patriot Acts eine Zwei-Klassen-Gesellschaft entstanden ist. Als Europäer werden wir von den USA nicht mehr als gleichrangige Partner, sondern als völlig entrechtete potenzielle Gefahrenquellen gesehen.
Schrittweise wurde das Internet und die modernen Technologien so umgebaut, dass Daten nicht mehr geteilt, sondern in einen steten Strom in die Rechenzentren der NSA geflossen sind. Es bedurfte eines kleinen Technikers um die Auswirkungen dieser Überwachungsmaschinerie auf uns alle aufzuzeigen: "Ich will nicht in einer Welt leben, in der alles, was ich sage, alles was ich mache, der Name jedes Gespräch- partners, jeder Ausdruck von Kreativität, Liebe oder Freundschaft aufgezeichnet wird", Edward Snowden